Mühlviertel Classic 2023
15. – 17. Juni 2023

Mühlviertel pur erfährt man im wahrsten Sinne des Wortes bei der Mühlviertel Classic. Genüsslicher Oldtimer-Fahrspaß trifft auf regionale Kulinarik, sanfte Hügellandschaft, authentische, gemütliche Gastfreundschaft. Zeit wird zur Nebensache, Entschleunigung statt Beschleunigung und das Ganze für den „Drive for Charity“-Hilfsfonds – weil Helfen ist Ehrensache.

ANMELDUNG | am 1. August 2022 ab 14:00 Uhr möglich

Hier geht´s direkt zur Anmeldung

                         

Rückblick

Mühlviertel Classic 2022
Rückmeldungen von Teilnehmer

Presse


Hallo Rudi und das ganze Team!
Noch ganz begeistert von diesen tollen Tagen bei Euch im Mühlviertel wollen wir uns als Teilnehmer nochmals bedanken.
Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie toll und aufregend wir diese Tage empfunden haben.
Hier einfach ein aufrichtiges DANKE von uns! Leider hat uns der Alltag wieder, aber wir kommen auch wieder!
Was dürfen wir schon jetzt unternehmen um nächstes Jahr mit Freunden, also mit 2 Autos, wieder zu Euch kommen zu dürfen und bitte mit 2 Zimmer im gleichen Hotel!

Das würde uns freuen!
Danke
Margot und Christian. Startnummer 2

Lieber Rudi,

vielen Dank an Dich, an die Sponsoren und an das gesamte Team für diese geniale Rally! – Es war wieder ein tolles Erlebnis und hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Liebe Grüße,

Stefan Startnummer 69

Liebes Team der Mühlviertel Classic,

vielen Dank für die nochmalige Erwähnung dieses Gutscheins und vielen Dank für diese perfekte Organisation und Durchführung. Ich ziehe meinen Hut vor Euch allen die diese MC so toll aufgebaut haben! Freuen uns aufs nächste Jahr

Liebe Grüße Wolfgang Hochreiter Startnummer 62

Lieber Rudi,
danke nochmals für das Heimbringen mit den Toferers ins AVIVA am Samstag. Dein Einsatz war wieder einmal gewaltig. Hatten in Aschach einen Defekt am 356er,aber Dank der Service- Engel konnten wir die Rallye mit dem Healey fortsetzen. Möchte mich für nächstes Jahr gleich wieder anmelden.

Freundliche Grüße Manfred Oberbauer Startnummer 56

Lieber Rudi,

eine Woche ist es schon wieder her das wir am Sonntag das wunderschöne Mühlviertel verlassen haben, auf dem Weg zurück nach Frankfurt.

Jetzt bleiben uns die gute Erinnerungen und die großartigen Streckenführung, die Organisation die Top war, die gemütlichen Abenden mit tolle neue Bekanntschaften, gute Gespräche und herrliches Essen.

Einfach mal 4 Tage abschalten vom tagtäglichen und abtauchen in dieser Welt war etwas sehr schönes.

Es war einfach ein tolles schönes Erlebnis und wie möchten den Team dafür bedanken das wir dabei sein dürften. Ich hoffe es geht euch gut, ihr habt euch erholt von der ganze Organisation, und wünsche euch eine gute Zeit und auf ein baldiges Wiedersehen

Ein herzlichen Gruß, Robert Startnummer 77
PS: wir melden uns für 2023 wieder an ;-)

Hallo Rudi!

Jochen und ich möchten uns hiermit gleich für die Mühlviertel Classic 2023 anmelden!
Die Mühlviertel Classic war heuer wieder mal ein Highlight! Wie immer perfekt organisiert, wunderschöne Strecken und vor allem viel Spaß mit vielen netten Leuten!
Danke euch nochmal für einen Einsatz!
Wir freuen uns schon auf 2023, soweit ich weiß ist unsere gesamte Truppe „alle unter einem Dach“ wieder mit dabei. Wir wollen wieder am Mittwoch anreisen , Zimmer selben Hotel.

Auf bald! Bleib gsund!
Ganz herzliche Grüße aus Tirol!
Birgit & Jochen Startnummer 95

Lieber Rudi

die Veranstaltung insbesondere die Organisation sowie die Menschen und das Land und natürlich auch die Unterkunft haben uns sehr gut gefallen.

Gerne sind wir nächstes Jahr wieder dabei und melden uns hiermit an.
Gerne auch wieder in der selben Unterkunft.

Liebe Grüße
Karin und Albert Wahler Startnummer 106

Lieber Rudi,
wieder gut in Berlin angekommen möchten wir – solange die Erinnerung frisch ist – uns noch einmal explizit bei Dir bedanken – die Veranstaltung war einfach nur ein Traum. Es ist wirklich toll was Ihr auf die Beine gestellt habt! Wir haben uns sehr wohl und willkommen gefühlt – und die Strecke und die Prüfungen waren wie immer – erste Klasse!

Wir freuen uns aufs nächste Jahr, ihr findet sicher das richtige Format!

Herzliche Grüße und ein dickes Dankeschön aus Berlin
Barbara und Thomas (Mairinger) Startnummer 30

Bericht LT 1:

Rallye Legende im Mühlviertel

HIER gehts zum Bericht

VORDERWEISSENBACH. Die Mühlviertler Classic füllte Hilfsfonds für soziale Härtefälle

Zu einer echt heißen Angelegenheit wurde am Wochenende die Mühlviertel Classic: Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius verlangten Mensch und Maschine alles ab.

Dabei floss der Schweiß zugunsten eines guten Zweckes: Mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird bei sozialen Härtefällen im Mühlviertel geholfen.

Dieser Ausrichtung entsprechend, wurden bei den Abendveranstaltungen im Vorderweißenbacher Hotel Guglwald Spendenschecks überreicht. Die Beträge dafür kommen aus dem "Drive for Charity"-Hilfsfonds der Mühlviertel Classic, der auch heuer wieder kräftig aufgefüllt werden konnte.

weiterlesen

Für diesen verantwortlich sind neben dem Engagement der 120 Teilnehmer mit ihren historischen Automobil-Schätzen vor allem die Sponsoren und das Organisationsteam: Die Mannschaft des Tourismusverbandes Mühlviertler Hochland rund um Markus Obermüller und Alexander Pilsl stellte gemeinsam mit Fahrtleiter Rudi Sammer ein tolles Programm auf die Beine. Traumhafte Routen und selektive Sonderprüfungen fehlten dabei ebenso wenig wie Genuss und Gastlichkeit. Letztere wurde bei den Kulinarik-Zwischenstopps in Hirschbach, Gutau, Rechberg, Leonding und Kirchschlag sowie in den Zielorten Vorderweißenbach und Bad Leonfelden gepflegt.

Promis wie der frühere Rallye-Weltmeister Walter Röhrl aus Bayern – er brachte einen historischen Porsche an den Start – genossen die drei Classic-Tage ebenso wie Teilnehmer aus England, Deutschland und aus ganz Österreich.

Voll auf ihre Rechnung kamen auch die vielen Zuschauer entlang der Strecke, die die Einladung "Gemma Oldtimer schauen" bei besten äußeren Bedingungen eifrig nutzten.

Und auch in Sachen ökologischer Fußabdruck der Veranstaltung wurde ein deutliches Zeichen gesetzt: Hier rückten die Organisatoren ebenfalls die Regionalität in den Mittelpunkt und übergaben an den Verschönerungsverein Vorderweißenbach einen großzügigen Scheck für die Anlage von klimafitten Blühstreifen.

 

Artikel in den OÖN von Bernhard Haudum

Bild: (Gaisbauer)